LinquaCert ist die Zertifizierungsstelle
für ambitionierte Übersetzungsdienstleister.


Wir bieten Ihnen zwei Zertifikate, die eigens für den Qualitätsnachweis von Übersetzungsdienstleistungen geschaffen wurden. Sie folgen beide internationalen Standards und sind damit auch in allen Sprachräumen einsetzbar, in denen Sie tätig sind. 

ISO 17100 Zertifikat

Das ISO 17100 Zertifikat legt die Anforderungen für hochwertige Übersetzungsdienstleistungen fest. Bei der Zertifizierung werden unterschiedliche Prozesse der Dienstleistung untersucht. Ziel ist dabei, die kontinuierlich hohe Qualität bei Sprache, Stil und Wortschatz sicherzustellen. Ebenso wichtig sind die gleichbleibenden Standards. 

Oftmals wird die Bedeutung von Prozessen und Abläufen bei einer Übersetzung unterschätzt. Die ISO 17100 stellt sicher, dass die darin festgeschriebenen Regeln des Projektmanagements ebenso befolgt werden wie der Nachweise der Ausbildung von Übersetzern. 

Wir unterstützen Sie bei der Zertifizierung nach ISO 17100 und stellen Ihnen bei erfolgreicher Überprüfung das Zertifikat aus. Wir sind eine anerkannte Zertifizierungsstelle mit Experten in alle Bereichen des Auditings von Übersetzungsdienstleistern.

ISO 18587 Zertifikat

Das ISO 18587 Zertifikat wurde eigens für maschinell erstellte Übersetzungen geschaffen. Es legte die Prozesse fest, in denen Übersetzungen per Computer durchgeführt und weiterverarbeitet werden. Das Post-Editing ist ein besonderer Schwerpunkt in der ISO 18587-Zertifizierung. Hier unterscheiden sich professionelle Dienstleister von den Gratis-Onlineanbietern. Für Ihre Kunden ist es wichtig, dass die Nachbearbeitung auf einem gleichbleibend hohen Niveau stattfindet. Im Rahmen der ISO-Zertifizierung erklären wir Ihnen, welche Anforderungen bestehen und wo es bei Ihren Prozessen Nachbesserungsbedarf gibt.  

Mit einer ISO-18587 Zertifizierung verbessern Sie die Effizienz der Übersetzungen und verschlanken Abläufe, ohne dabei bei der Qualität Abstriche machen zu müssen. Ihren Kunden können Sie per Zertifikat nachweisen, dass Sie zeiteffektiv arbeiten und eine optimale maschinelle Übersetzung liefern können. 

Das richtige Zertifikat für Sie

Wenn Sie klassische Übersetzungen in einer oder mehreren Sprachen anbieten, dann sollten Sie sich auf jeden Fall nach ISO 17100 zertifizieren lassen. Sie können damit nach außen die hohe Qualität Ihrer Dienstleistungen nachweisen. Sollten Sie auch maschinelle Übersetzungen im Portfolio haben, ist ein ISO 18587 Zertifikat notwendig. Nur dieses garantiert den Qualitätsnachweis bei dieser Form der Übersetzung.